Steckbrief

 

Als Sohn einer Künstlerfamilie 1969 in Schwaz geboren.

Volksschule in Schwaz

Besuch des bischöflichen Gymnasiums, wo schon sehr früh großer Wert auf sportliche Leistungen gelegt wurde. 100m Laufbahn, Weitsprung, Kugelstoßen, Karate, Schwimmen.

Neben den übliche Ballsportarten (Fußball Schüler- und Jugendliga beim FC Vomp) lag das Hauptaugenmerk auf Handball, eine Leidenschaft, die bald ihren Weg in die Kampfmannschaft fand.

Graphisches Zeichnen und Malen bei Professor Martha Murphy (Kokoschka-Schülerin)

Mit 16 entdeckte ich aus einer Not heraus die Leidenschaft für Vespa-Roller. (Ich wollte mir eigentlich eine Crossmaschine kaufen, aber mein Vater war dagegen und so "erbte" ich das Gefährt meiner ältesten Schwester).
Schnell war die elterliche Garage mit Ersatzteilen gefüllt, als aber mit 18 dann das 1. Auto angeschafft wurde, musste die Garage geräumt werden.

Jahre später entbrannte diese Leidenschaft wieder und bald hatte ich durch gute Verbindungen nach Italien mehr als 25 Vespen in allen möglichen Farben und Kubaturen, die über die Jahre hin durch meine Hände gingen.
Auch das 1. richtige Motorrad, ein Oldtimer musste es natürlich sein, wurde bald angeschafft. Eine 1953-er NSU Max, schnell zerlegt und jahrelang versucht wieder zusammen zu bauen. Eine 2. Maschine kam dazu und die Sammlung wuchs und wuchs....

Auch noch kurz zu erwähnen ist eine beachtenswerte Sammlung alter Spielautomaten, vorwiegen mechanische Flipper aus den 60-er und 70-er Jahren.

Während der Lehre zum Einzelhandelskaufmann (Farben, Künstlerbedarf) wurden nebenher speziell die Kenntnisse über fernöstliche Kampfsportarten intensiviert.

Größter Erfolg nach ca. 10-jährigem Training war 1991 der 7. Platz bei der offen Weltmeisterschaft in der Schweiz.
nach unzähligen Zehenbrüchen und Schnittwunden am Fuß (Bruchtests mit Dachziegel) ist nun mehr und mehr das Laufen in den Vordergrund gerückt.

Parallel dazu lag das künstlerische Interesse besonders in der Airbrush-Technik. Spezielle Bemalungen von Motorrad-Tanks, vorwiegend in der Harley-Szene, aber auch Wandbemalungen mit bis zu 100m2 und zahlreiche Bilder entstanden in diesem Zeitraum.


1995 Ausstellung in der ART 54 Gallery in New York

Ausstellung im Schloss Maretsch in Bozen - Italien

1997 Einzelausstellung im Schloss Matzen
- Tirol